Firmengeschichte

1998

Die Firmengründer Rolf Mathys und Hansjürg Moser, welche gemeinsam in der ETA SA im Bereich der Zifferblattherstellung gearbeitet haben, gründen die Firma M+M Colordesign in Grenchen mit dem Schwerpunkt beschichten und bedrucken von Zifferblätter.

2004

Aus der Einzelfirma der beiden Firmengründer wird die Aktiengesellschaft M+M Colordesign AG, an welcher Herr Benedikt Kummli beteiligt wird.

Das Dienstleistungsangebot dehnt sich, von der ursprünglichen Veredelung der Uhren und Zifferblätter, auf das Beschichten von Kunststoff- und Metallteilen für die Haushalts-, Elektroapparate und Medizinaltechnik aus.

2007

Herr Philipp Pretat bringt seine Décolletage Firma in die M+M Colordesign AG und wird ein wichtiger Bestandteil des Betriebes, sowohl für die Zifferblatt Herstellung, wie für das Fertigen von Aufnahmen zum Lackieren und Bedrucken.

Die Anschaffung einer PVD-Vakuumbeschichtungsanlage ermöglicht uns, auch diese zusätzliche Nachfrage der Beschichtung abzudecken.

2009

Die beiden Firmengründer trennen sich. Herr Hansjürg Moser gründet die Firma Color Solution SA im Tessin. Die beiden Firmen arbeiten eng zusammen.
Herr Rolf Mathys verstirbt unerwartet im Herbst 2009.
Frau Pia Mathys, die Herren Hansjürg Moser und Bruno Wyss, werden Mitglieder des operativen Verwaltungsrates der M+M Colordesign AG.

2011

Thomas Wyss, ein langjähriger Freund und Wegbegleiter der beiden Firmengründer wird Geschäftsleiter.

Dank kontinuierlichem Weiterführen der Philosophie der beiden Firmengründer: Qualität, Termintreue und Knowhow; beschäftigt der Betrieb rund 40 MitarbeiterInnen, davon 2 Auszubildende im Bereich Industrielackierung.

Die Frauenquote des Unternehmens liegt bei über 65%, im Oberen und Mittleren Kader bei 50%.

2012

Starkes Engagement in den Bereichen der Arbeitsgesundheit und Sicherheit. Fokussierte Tätigkeit zur Definition der Qualität durch Einführung eines M+M QS- Systems, modernes PPS Systems, sowie Investition in Rein-Raumlackierung um den  erhöhten Anforderung unserer Kunden im Medizinalbereich gerecht zu werden.

2013

Thomas Wyss verlässt die Firma um sich wieder seiner vorherigen Tätigkeit zu widmen. Die Geschäftsleitung besteht aus Annemarie Amstutz, Benedikt Kummli und Pasquale Tomazzoli.

2016

Im Februar wird die Firma M+M Colordesign AG nach ISO 9001-2015 zertifiziert.

Dieser wichtige Meilenstein erreichen wir Dank intensivem Einsatz jedes einzelnen Mitarbeitenden.

Herr Philipp Pretat von der Abteilung Mechanik tritt in den wohlverdienten Ruhestand. Die Beschaffung von Zifferblätter ist weiterhin gewährleistet.

Der starke Schweizer Franken stellt auch uns vor neue Herausforderungen.
Mit der Anschaffung einer 4-Farben Tampon Druckmaschine sind wir in der Lage, die vielfältigen Kundenwünsche noch schneller und effizienter zu realisieren.
Auch in die PVD Anlage wird laufend investiert, um das Angebot der Vakuumbeschichtung zu erhöhen.

Durch die Zertifizierung sowie die laufenden Investitionen gewährleisten wir unsere hohe Qualität gegenüber unseren Kunden und Partner und stehen auch in Zukunft sicher an Ihrer Seite.